Sportstättenbau

Antragsfrist

Tage

Letzter Abgabetermin für Bezuschussungsanträge zum kommenden Sportstättenbaujahr: 15. August.

Die Antragsstellung kann persönlich in der Geschäftsstelle, sowie online (z.B. via Zoom) oder vor Ort im Rahmen eines Beratungsgespräches erfolgen. Die Terminabsprache sollte möglichst frühzeitig, spätestens jedoch bis Ende Juli erfolgt sein.

Licht ins Dunkel: Chance nutzen und jetzt Fördermittel für Beleuchtungsberatung und Umstellung auf LED akquirieren!

Wie? Das zeigten Benjamin Wirries (Die Einsparberater; awebu GmbH) und das RSB-Team Sportstättenbau aus Anna-Janina Niebuhr und Ulf Meldau den Teilnehmenden des gleichnamigen Info@abends am 21.07.2020 über die online-Plattform ZOOM.

 

Wenn nicht jetzt, wann dann? Vereine stehen immer wieder vor Herausforderungen und zwingen uns zum Handeln – nicht erst seit Corona: Einige davon betreffen uns mehr, die anderen weniger. Zwei, die jeden Verein betreffen werden, sind Beleuchtung (Außen- und Innenbeleuchtung) und steigende Energiekosten. Denn ohne Licht, kann man nichts sehen und durch die steigenden Energiekosten werden die Vereinskassen zunehmend belastet. Warum also nicht diese zwei „Fliegen“ mit einer „Klappe“ schlagen?

Info@bend-Material

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen bietet der LSB kurzfristig online Seminare zum Thema „Sportstättenbauförderung“ an, um die aktuell nicht möglichen Präsenzveranstaltungen zum Qualifix zu ersetzen.

Ziel ist eine kompakte Einführung in die Themen Fördervoraussetzungen, Finanzierungsplan und Verfahrensweg (Antrag, Auszahlung, Verwendungsnachweis).
Zielgruppe sind im Wesentlichen die Antragstellenden unter 25.000 €, da die Antragstellenden über 25.000 € auf jeden Fall an einem Beratungsgespräch teilnehmen müssen.

Terminübersicht: (Datum, Uhrzeit)

10.06.2020 ab 18:00 Uhr (hat stattgefunden)

14.07.2020 ab 18:00 Uhr (hat stattgefunden)

27.08.2020 ab 18:00 Uhr (hat stattgefunden)

Die online Seminare werden zunächst mindestens 1 x pro Monat von Mai bis August angeboten und sind auf 100 Teilnehmende/je online Seminar  beschränkt.

Beschreibung:

Im online-Seminar erhalten Sie eine Überblick in die Sportstättenbauförderung des LandesSportBundes Niedersachsen. Vermittelt werden die wesentlichen Voraussetzungen für eine Förderung, geltende Fristen und Möglichkeiten der Förderung. Die Teilnahme ist zwingend erforderlich für solche Vorhaben, deren Gesamtausgaben unter 25.000 € erwartet werden. Empfohlen wird die Teilnahme durch das für die Baumaßnahme verantwortliche Vereinsmitglied!

Die Veranstaltung gilt als adäquate Veranstaltung zum Qualifix gemäß Richtlinie. Mit der Teilnahme sind die Voraussetzungen gemäß Richtlinie diesbezüglich erfüllt. Jeder Teilnehmende erhält eine Teilnahmebescheinigung.

Hinweis:

Für Vorhaben mit erwarteten Gesamtausgaben über 25.000 € ist ein Beratungsgespräch des Vereins mit dem für ihn zuständigen Sportbund verpflichtend! 

Die Anmeldung zu den Sportstättenbau-online-Seminaren des LSB erfolgt per E-Mail.

Bitte schreiben Sie daher Ihre Anfrage an die zuständige LSB-Mitarbeiterin (Britta Werdermann; bwerdermann@lsb-niedersachsen.de) unter Angabe

  1. des Wunschdatums,
  2. Ihres Vereinsnamens,
  3. der teilnehmenden Person sowie
  4. Ihres Sportbundes (Regionssportbund Hannover).

Tipp: Über den Button ‘ANMELDUNG’ öffnet sich eine E-Mailvorlage. Diese öffnet sich durch Anklicken, danach müssen Sie diese nur noch vervollständigen.

Ansonsten finden Sie auch eine Vorlage für Ihre Notizen zum Herunterladen.

Materialsammlung für den Sportstättenbau

Bitte beachten: Die Formulare für Antrag/Auszahlung/Verwendungsnachweis finden Sie an dieser Stelle nicht bereitgestellt. Diese werden gemeinsam in einem Termin (siehe Hinweis zur ‘Antragsstellung’ weiter oben) in der Geschäftsstelle bearbeitet.

Hierfür werden die folgenden von Ihnen bereits im Vorhinein ausgefüllten Unterlagen – sofern möglich – benötigt:

Die jeweilige Materialsammlung wird sichtbar durch Anklicken des Themas.

Tipp: Am besten die Unterlagen direkt herunterladen, abspeichern, ausdrucken und dann ausgefüllt zum vereinbarten Termin mitbringen.

Bestandssicherung und Bestandsentwicklung

gültig für alle Maßnahmen

Zusätzliche Unterlagen für Bauprojekte bis 25.000 € Gesamtkosten

Bestandssicherungsmaßnahmen

Zusätzliche Unterlagen für Bauprojekte mit über 25.000 € Gesamtkosten

Zusätzliche Unterlagen für neue Bauprojekte

Bestandsentwicklungsmaßnahmen

Allgemeine Förderinformationen

Versicherung

Kunstrasenplätze

Umwelt/Klimaschutz

Weitere Informationen zur energetischen Sportstättensanierung e.coSport von der Region Hannover finden Sie unter:

News und Infos rund um das Thema Klimaschutz in der Region Hannover

  • KlimaInfos (Das Magazin der Region Hannover und der Klimaschutzagentur Region Hannover)
  • aktiv für den Klimaschutz (Das Infoblatt vom Förderverein der Klimaschutzagentur Region Hannover e.V.)

Klima(s)check für Sportvereine (LSB, Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt,Energie und Klimaschutz)

Mit dem “Klima(s)check für Sportvereine” werden Bewusstsein und Engagement für Energieeffizienz in niedersächsischen Sportvereinen gestärkt.

Dieses Angebot zielt darauf ab, dass innerhalb der Sportvereine die Themen Energieeinsparen, Einsatz erneuerbarer Energien und Klimaschutz thematisiert, diskutiert und praktisch in Angriff genommen werden.

Umwelt

Sport(raum)entwicklungsprozesse

Sportraumentwicklungsprozesse können von Sportvereinen und/oder Sportbünden, mit dem Ziel Sportraumnutzungen zu optimieren oder Baumaßnahmen vorzubereiten, durchgeführt werden.

Die Förderhöhe beträgt 80% der förderfähigen Ausgaben, maximal jedoch 5.000,- €.

Anträge von Sportvereinen werden über den jeweiligen Sportbund beim LSB eingereicht. 

Barrierefreiheit

Infomaterialien und Förderprogramme von Aktion Mensch (Inklusion):

Ihre Ansprechpartner

Anna-Janina Niebuhr

Geschäftsführerin

Ulf Meldau

Vorsitzender (Sportpolitik)