Sportstättenbau

Antragsfrist

Tage

Letzter Abgabetermin für Bezuschussungsanträge zum kommenden Sportstättenbaujahr: 15. August 2021.

Hinweis für Maßnahmen über 25.000 Euro: Im Vorfeld der Antragstellung muss ein Beratungsgespräch bis spätestens 15. Juni 2021 geführt worden sein.

Die Antragsstellung kann persönlich in der Geschäftsstelle, sowie online (z.B. via Zoom) oder vor Ort im Rahmen eines Beratungsgespräches erfolgen. Die Terminabsprache sollte möglichst frühzeitig, spätestens jedoch bis Ende Juli 2021 erfolgt sein.

(Um)Baumaßnahme Kunstrasenplatz

RSB-Infoabend Sportstättenbau im Frühjahr 2021

Der RSB lädt im Frühjahr 2021 alle interessierte Vorstände nach Lehrte ein zum RSB-Infoabend zum Thema Sportstättenbau. Inhaltlich geht es um den Umbau eines vorhandenen Sportplatzes am Beispiel Ascheplatz in einen Kunstrasenplatz sowie um die Umrüstung einer Flutlichtanlage auf LED-Beleuchtung.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Maximale Personenanzahl: 50.

Weitere Infos folgen in Kürze.

Neue Sportstättenbau-Webinare 2021

18.02.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr 15.04.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr 17.06.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr 12.08.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr

Sportstättenbau-Webinare

18.02.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr 15.04.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr 17.06.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr 12.08.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr
Anmeldung

Webinare zur Sportstättenbauförderung des LSB Niedersachsen e.V.

Neue Sportstättenbau-Online-Seminare vom LSB

Für die antragstellenden Vereine mit Maßnahmen unter 25.000 € Gesamtausgaben bzw. interessierte Vereine bietet der LSB diesem Jahr wieder Webinare zum Thema „Sportstättenbauförderung“  an.

Folgende Termine sind hierfür vorgesehen:

  1. 18.02.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr
  2. 15.04.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr
  3. 17.06.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr
  4. 12.08.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr

Hinweis:

Für Vorhaben mit erwarteten Gesamtausgaben über 25.000 € ist ein Beratungsgespräch des Vereins mit dem für ihn zuständigen Sportbund verpflichtend! 

18.02.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr

15.04.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr

17.06.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr

12.08.2021, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr

Im Webinar erhalten Sie eine Überblick über die Sportstättenbauförderung des LandesSportBundes Niederachsen.

Vermittelt werden die wesentlichen Voraussetzungen für eine Förderung, geltende Fristen und Möglichkeiten der Förderung.

Die Teilnahme ist zwingend erforderlich für solche Vorhaben, deren Gesamtausgaben unter 25.000 € erwartet werden.

Empfohlen wird die Teilnahme durch das für die Baumaßnahme verantwortliche Vereinsmitglied!

Anmeldungen bitte über folgende E-Mail-Adresse von Britta Werdermann: bwerdermann@lsb-niedersachsen.de.

Unter Angabe folgender Daten:

Verein: ________________________

Name des Teilnehmenden: ___________________

Sportbund: _____________________

Die Teilnahmebestätigung wird vom LSB an den jeweiligen Sportbund zur Weiterleitung an die entsprechenden Vereine versandt.

 

Materialsammlung für den Sportstättenbau

Bitte beachten: Die Formulare für Antrag/Auszahlung/Verwendungsnachweis finden Sie an dieser Stelle nicht bereitgestellt. Diese werden gemeinsam in einem Termin (siehe Hinweis zur ‘Antragsstellung’ weiter oben) in der Geschäftsstelle bearbeitet.

Hierfür werden die folgenden von Ihnen bereits im Vorhinein ausgefüllten Unterlagen – sofern möglich – benötigt:

Die jeweilige Materialsammlung wird sichtbar durch Anklicken des Themas.

Tipp: Am besten die Unterlagen direkt herunterladen, abspeichern, ausdrucken und dann ausgefüllt zum vereinbarten Termin mitbringen.

Allgemeine Förderinformationen

Versicherung

Sportplatz-Material

Umwelt/Klimaschutz

Weitere Informationen zur energetischen Sportstättensanierung e.coSport von der Region Hannover finden Sie unter:

News und Infos rund um das Thema Klimaschutz in der Region Hannover

  • KlimaInfos (Das Magazin der Region Hannover und der Klimaschutzagentur Region Hannover)
  • aktiv für den Klimaschutz (Das Infoblatt vom Förderverein der Klimaschutzagentur Region Hannover e.V.)

Umwelt

Sport(raum)entwicklungsprozesse

Sportraumentwicklungsprozesse können von Sportvereinen und/oder Sportbünden, mit dem Ziel Sportraumnutzungen zu optimieren oder Baumaßnahmen vorzubereiten, durchgeführt werden.

Die Förderhöhe beträgt 80% der förderfähigen Ausgaben, maximal jedoch 5.000,- €.

Anträge von Sportvereinen werden über den jeweiligen Sportbund beim LSB eingereicht. 

Barrierefreiheit

Infomaterialien und Förderprogramme von Aktion Mensch (Inklusion):

Ihre Ansprechpartner

Anna-Janina Niebuhr

Geschäftsführerin

Ulf Meldau

Vorsitzender (Sportpolitik)