© Illustrationen zum FrauenSportTag: Hermann Grams

Was ist der FrauenSportTag?

An jedem 3. Samstag im September bietet der Regionssportbund Hannover den beliebten FrauenSportTag in Langenhagen an.

Hier haben bis zu 400 Frauen ab 16 Jahren die Möglichkeiten viele Sportarten gemeinsam auszuprobieren und für sich zu entdecken.

Nächster Veranstaltungstermin: Samstag, 21.09.2024

DatumSamstag, 21.09.2024
Ort:SC Langenhagen und weitere Sportstätten in Langenhagen
AdresseLeibnizstraße 52, 30853 Langenhagen
   Zeit:10:00 Uhr – 15:30 Uhr
Anmeldeschluss31.08.2024

Vorwort

Unsere Veranstaltung hat neben klassischen Sportarten und Bewegungsformen auch Trendsportarten im Angebot. Auf diese Weise bietet das beliebte Sport-Festival allen Frauen ab 16 Jahren die Gelegenheit zum Kennenlernen, Ausprobieren, Mitmachen und Netzwerken.

Katharina Lika,

Vorstand (Sportentwicklung)

Nächste Veranstaltung

Datum & Uhrzeit
21. September 2024; Beginn: 10:00 Uhr - Ende: ca.15:30 Uhr

Teilnahmegebühr
Im Preis von 15 € ist neben der Workshopteilnahme auch die Verpflegung in Form von ausreichend Wasser für jede Teilnehmerin während der Veranstaltung enthalten.

Geplantes Angebot
In 2024 sollen zur Gesamtauswahl wieder in etwa 20 Sportarten gehören, die als 60minütige Workshops in 3-4 Zeitschienen ausprobiert werden können. Jede Teilnehmerin soll die Möglichkeit an diesem Tag bis zu 3 neue Sportarten und Bewegungsformen für sich zu entdecken. Die Auswahl erfolgt mit der Anmeldung, die ab sofort freigeschaltet ist..

Teilnahmekapazität
Die Anzahl an Teilnehmenden pro Workshop ist aufgrund der Hallenkapazitäten begrenzt. Durch eine frühzeitige Anmeldung wird eine Teilnahme in den Wunschangeboten gesichert.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular, das ab sofort freigeschaltet ist. Tipp: Sie können sich in unseren Verteiler aufnehmen lassen und erhalten eine persönliche Erinnerung direkt mit der Freischaltung des Formulars an Ihre gemeldete E-Mailadresse (Stichwort "FrauenSportTag"; Kontaktdaten siehe unten).

Fragen
Rückfragen zum Angebot beantworten wir Ihnen gerne über unsere Kontakten (siehe weiter unten auf dieser Seite).

Tauchen Sie ein in eine erfrischende und energiegeladene Aqua-Fitness-Workshop-Erfahrung! Aqua Fitness kombiniert das Beste aus beiden Welten: den belebenden Widerstand des Wassers und das intensive Training von Fitness-Übungen. Dieser Workshop ist ideal für Menschen aller Fitnesslevel, die Spaß haben und gleichzeitig ihre Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit verbessern möchten. Bitte denken Sie an Badekleidung in der sie sich wohlfühlen.

Ballett ist eine eigene Art von Bühnentanz und eine eigenständige Kunstform. Dabei werden durch Bewegungen und Schritte der Tänzer und Tänzerinnen Geschichten erzählt, woraus sich eine bestimmte Stimmung entwickelt. Für jeden Tanz bzw. jede Geschichte gibt es eine feste Choreographie, welche eine festgelegte Abfolge von Schritten enthält. Unterstützt wird der Tanz von klassischer Musik, Bühnenbildern und tollen Kleidern. Das Ziel eines jeden Ballett Trainings ist es, eine vollkommene Körperbeherrschung und straffe Muskeln zu erhalten. Dabei verbessert die Anspannung in Bauch, Rumpf und Rücken die Körperspannung, was automatisch zu einer aufrechten Haltung und einem eleganten Gang führt.

Sie kennen das: 1.000 Sachen im Kopf, kaum Zeit durchzuatmen – ständig fühlen Sie sich erschöpft und ausgelaugt? Mit BreathWalk® zeigt Marlene ihnen eine Methode, die bewusstes Atmen, einfaches Gehen an der frischen Luft und Achtsamkeitsübungen verbindet. Eine Yoga-Technik ganz ohne Hilfsmittel und Vorkenntnisse. Das hilft ihnen zu entschleunigen, in stressigen Situationen gelasseern zu bleiben und das Geschnatter im Kopf abzustellen. Schuhe an, Kopf aus – so einfach geht entspannen!

Entspannen mit den harmonischen Klängen der tibetischen Klangschalen, verbunden mit einer Meditation auf den Atem beruhigt das vegetative Nervensystem, zentriert und gibt neue Kraft.

Fitness Boxing ist ein dynamischer Sportkurs, der Box- und Fitnesselemente kombiniert. Dabei werden verschiedene Boxtechniken erlernt und trainiert, um Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination zu verbessern. Das intensive Ganzkörpertraining fordert nicht nur den Körper, sondern auch den Geist, da Konzentration und Koordination gefragt sind. Mit schnellen Bewegungen und Schlagkombinationen werden zudem Reflexe und Reaktionen trainiert. 

Intervall Fit ist ein intensives Workout, das aus abwechselnden Phasen von hoher Intensität und kurzen Erholungspausen besteht.Mit Cardio, Krafttraining, HIIT und Functional Training werden alle Muskelgruppen trainiert, während die Teilnehmer durch die Variation der Intensität herausgefordert werden.

Ein Tabata-Workout auf dem Trapolin - Intervalltraining mit Jumping-Akzenten - mitreißende Musik und viel Spaß erwarten euch.

(TN dürfen nicht schwanger sein oder einen Herzschrittmacher tragen)

Kin Ball ist eine junge Sportart, welche Ihren Ursprung 1986 in Kanada hat.
Drei Mannschaften mit jeweils vier Spielern agieren gleichzeitig auf einem Spielfeld variabler Größe (vorzugsweise 20 x 20 Meter), ohne Netz und Tore. Gespielt wird mit einem riesigen, 1,22 Meter großen Ball, der ein Kilogramm leicht ist. Grundlegendes Ziel des Spiels ist, einen Angriffsschlag so auszuführen, dass die angegriffene Mannschaft den Ball nicht unter Kontrolle bringen kann und dieser den Boden berührt.

An der Toprope Kletterwand werden die Teilnehmerinnen an das Klettern in der Senkrechten herangeführt. Für Fortgeschrittene werden zusätzliche Herausforderungen, wie z.B. das Klettern mit verbundenen Augen, das Klettern nach Farben oder das Klettern mit zusammengebundenen Armen oder Beinen eingebaut.

Es klettern immer zwei Teilnehmerinnen parallel zueinander.

Kreiselball ist eine neue, innovative Rückschlagsportart. Entweder als Einzel oder Doppel gespielt, treten Spieler auf einem 10 x 4,5 Meter Spielfeld gegeneinander an. Der Schläger ist ein umfunktionierter Gleichgewichtskreisel, das Spiel ist schnelllebig und leicht erlernbar.

Kopf/Schulter/Nacken

Liebscher & Bracht schmerzfrei Bewegungstraining für Kopf/Schulter/Nacken inkl. Schmerzentstehung- und Erklärmodell, präventive Übungen für den Hausgebrauch und Lösen von muskulären-faszialen Überspannungen in den betroffenen Bereichen mit Frage-Antwort zur Schmerzlinderung.

 

Rücken/Bein/Hüfte

Liebscher & Bracht schmerzfrei Bewegungstraining für Rücken/Hüft/Bein incl. Schmerzentstehung- und Erklärmodell, präventive Übungen für den Hausgebrauch und Lösen von muskulären-faszialen Überspannungen in den betroffenen Bereichen mit Frage-Antwort zur Schmerzlinderung.

 

Knie/Füße

Liebscher & Bracht schmerzfrei Bewegungstraining für Knie/Füße incl. Schmerzentstehung- und Erklärmodell, präventive Übungen für den Hausgebrauch und Lösen von muskulären-faszialen Überspannungen in den betroffenen Bereichen mit Frage-Antwort zur Schmerzlinderung.

Pickleball ist eine Ballsportart, die Elemente von Badminton, Tennis und Tischtennis verbindet. Jung und Alt können beim Pickleball miteinander konkurrieren oder auch nur Spaß am gemeinsamen Spiel haben. Jeder, der mal einen Tennis-, Badminton- oder Tischtennisschläger in der Hand hatte, erinnert sich und ist in kürzester Zeit mit dem neuen Spiel vertraut. Pickleball zeichnet sich durch seine dynamischen Spielabläufe aus und steigert somit schnell die persönliche Fitness. Schnelle Ballwechsel auf einem kleinen Feld verlangen Konzentration, ein gutes Auffassungsvermögen und es fördert besonders die Augen-Hand-Koordination.

Pound Fitness ist ein Ganzkörper-Rockkonzert, angelehnt an eine mitreißende, energiegeladene und schweißtreibende Schlagzeug-Jam-Session. Du hörst die Musik nicht nur, sie geht dir in Fleisch und Blut über! Dieses Workout verbindet Cardio-Elemente mit Ausdauer- und Krafttraining. Die Bewegungen mit konstant simuliertem Trommeln werden Dich glücklich machen.

Die Teilnehmerinnen sollen die Möglichkeit bekommen, die inklusive Form des Handballs (Rollstuhlhandball) spielerisch kennenzulernen. Hierfür sind verschiedene Stationen mit zur Verfügung stehenden Sportrollstühlen vorgesehen, an denen die Sportart ausprobiert werden kann.

Der Kubotan ist ein kleiner Handstick dessen Ursprung aus Japan kommt und der sich sehr gut und wirkungsvoll zur Selbstverteidigung im Nahbereich einsetzen lässt. In Deutschland gilt er nicht als Waffe und kann daher als täglicher Begleiter unauffällig in der Jackentasche o.ä. getragen werden. Besonders für Frauen geeignet, da keine großen Vorkenntnisse für die Handhabung benötigt werden. Er kann daher auch sehr gut intuitiv ohne große Vorkenntnisse in der Selbstverteidigungssituation eingesetzt werden. Gezeigt werden neuralgische Punkte am Körper die einen Angreifer ohne großen Kraftaufwand wirkungsvoll abwehren. Einblick in die gesetzlichen Notwehrbestimmungen.

Die einzigartige SLASHPIPE® stellt Körper und Geist jede Sekunde vor neue Herausforderungen. Das Geheimnis ist die Füllung mit einer Spezialflüssigkeit: Sie reagiert auf die kleinste Bewegung der Röhre mit einem nicht steuerbaren „Chaos“. Der Effekt: Um das Gleichgewicht zu halten, muss der Körper stetig gegenreagieren. Sie trainieren so Kraft und Kraftausdauer – und Koordination und Gleichgewichtssinn. Stärkt besonders die aufrichtende Rücken- und Bauchmuskulatur.

Die Slashpipe ist ein Trainingsgerät, bei denen das Liquid im Inneren ständig in Bewegung ist. Durch das Chaosprinzip, das durch die Bewegung des Liquids entsteht, muss der Körper immer wieder neu reagieren und durch Stabilisation ausgleichen.

Das Training mit dynamischen Gewichten ist ganzheitlich. Es fördert den Ausgleich von Dysbalancen - alle Muskeln müssen zusammenarbeiten und ist für unterschiedliche Trainingsziele und Fitnesslevels geeignet (Physiotherapie, Functional Training, Athletiktraining).

Ideal ist immer das Training mit dem eigenen Körpergewicht. Mit dem Slingtrainer kannst Du so noch mehr Abwechslung durch eine größere Trainingsvielfalt bringen. Darüber hinaus setzt Du neue Trainingsreize, die die Muskulatur durch den Einsatz des Schlingentrainers in einer ganz anderen Art und Weise koordinieren müssen.

Ob Einsteigerin oder Profi-Sportlerin - jede kommt hier auf ihre Kosten.

Zum Ende des FrauenSportTages wollen wir gemeinsam noch einmal durchatmen. Wir arbeiten an der Mobilität und Dehnfähigkeit, wobei wir uns für die einzelnen Übungen genug Zeit nehmen. Ebenso werden wir auf das Thema Faszien eingehen und wie wir nach Anstrengungen wieder runterfahren und aktiv etwas gegen den Stress machen können.

Yoga auf dem FeetUp unterscheidet sich vom herkömmlichen Yoga durch die Verwendung eines speziellen Hilfsmittels: dem FeetUp Trainer.

Mit diesem Gerät können Umkehrhaltungen sicher und mühelos ausprobiert werden. Somit wird die Muskulatur gestärkt, und der Geist beruhigt. Die eigene Körperwahrnehmung wird genauso gefördert, wie eine bessere Durchblutung.

FeetUp Yoga ist für jede Fitnessstufe geeignet. Eine tolle Möglichkeit, die Yoga-Praxis zu bereichern oder Yoga neu zu entdecken!

Die Welt auf dem Kopf stehend zu sehen ist mit FeetUp Yoga nicht schwer, und bringt Spaß!

Veranstaltungsorte

1-5 = SportClub Langenhagen (SCL)

Leibnizstr. 50-52, 30853 Langenhagen

Angebote:

  • SCL Freigelände: Breath Walk Kin-Ball®, Slashpipe® Circuit
  • SCL Segment 1: Fitness Boxing, Intervall-Fit, Stretch an Relax
  • SCL-Fitnessraum: Slingfitness, Ballett

 

7 = DRK KiTa

Leibnizstr. 31, 30853 Langenhagen

Angebot:

Entspannung mit Klangschale

8 = Herrmann-Löns-Halle

Niedersachsenstr. 3, 30853 Langenhagen

Angebote:

Pickleball
Selbstverteidigung mit dem Kubotan

9 = Wasserwelt Langenhagen

Theodor-Heuss-Str. 60, 30853 Langenhagen

Angebot:

Aqua Fitness

10 = IGS 3-Feld-Halle

Konrad-Adenauer-Str. 21, 30853 Langenhagen

Angebote:

Jumping Fitness meets Tabata
Pound Fitness

11-13 = Sporthalle Langenhagen

Konrad-Adenauer-Str. 25, 30853 Langenhagen

Angebote:

  • Sporthalle LGH - Außen: Kreiselball
  • Sporthalle LGH: Liebscher & Bracht, Yoga auf dem FeetUp
  • Sporthalle LGH - Kletterwand: Klettern

14 = IGS Turnhalle

Konrad-Adenauer-Str. 21, 30853 Langenhagen

Angebot:

Rollstuhlhandball

15 = Mehr-Generationen-Haus

Konrad-Adenauer-Str. 15d, 30853 Langenhagen

Angebot:

Kinderbetreuung (Kinder von 3-8 Jahre)

Tipp

Teilnehmerinnen bekommen von unserem Partner der BKK24 die Teilnahmegebühr erstattet, wenn Sie bei der BKK24-Gesundheitsinitiative „Länger, besser, leben.“ mitmachen:

www.bkk24.de/lbl

Auch in diesem Jahr war der Regionalleiter Vahdet Soysal wieder persönlich vor Ort und beriet interessierte Frauen über die Vorzüge der BKK24 als Krankenkasse. Bei Bedarf unterstützte er beim Ausfüllen der Dokumente für das erfolgreiche regionale Präventionsprogramm. Für die Teilnehmerinnen hatte er einen praktischen Jutebeutel mit Infomaterial und nützlichen GiveAways ein Gewinnspiel vorbereitet, bei dem Emaille Tassen ausgelost wurden.

Impression

Das ungebrochen große Interesse an unserem FrauenSportTag in Langenhagen ist schon ein Phänomen. Wir freuen uns auf die vielen bereits bekannten Gesichter, aber auch über die vielen Erstteilnehmerinnen, die regelmäßig mehr als ein Viertel ausmachen. Es ist wie ein großes Sport-Festival für Frauen am Ende des Sommers mit vielen bekannten, aber auch vielen Trendsportarten und Bewegungsformen, die in unseren Vereinen in der Region Hannover angeboten und hier ausprobiert werden können. Die Frauen und auch wir vom RSB-Team freuen uns auf dieses Event und genießen die gemeinsamen Stunden in angenehmer Atmosphäre. Das Feedback ist durchweg positiv, dennoch nehmen wir jeden Hinweis gerne auf, um unsere Veranstaltungen stets zu optimieren und die Nachfrage auch nach neuen Sportarten zum Ausprobieren zu bedienen.

Petra Busche

Orga-Leitung FrauenSportTag
Regionssportbund Hannover e.V.

Stimmen aus dem Teilnehmerinnenfeld

Ich habe schon mehrere Frauensporttage mitgemacht und bin immer so begeistert, dass ich mich schon auf das nächste Jahr freue. Ich bin fast 50 und bin Bogenschützin beim NJK Hannover. Zum Sporttag melden wir uns immer in einer Mädelsgruppe an, die entstanden ist durch langjähriges Badminton spielen. Wenn die Ausschreibung rauskommt, dann sind wir immer schon gespannt auf die neuen Sportarten. Was mir an dem Tag besonders gefallen hat, ist die super Organisation, die Ausschilderung der Wege, die Versorgung mit Getränken und dass die Pausenzeiten trotz Ortswechsel sehr entspannt waren. Wir haben nur nette Leute kennengelernt und es war eine super Stimmung unter den Teilnehmern und dem Orgateam.

Manja Gleichmann

 

Diese Veranstaltung ist wirklich bombe. Danke auch an meinen Mann, der mich darauf gebracht hat, weil er es in der Zeitung (Deister Echo) entdeckt hatte. Ich hatte zuvor noch nie davon gehört, aber mir gefällt's richtig gut hier! Sollte es nochmal stattfinden und ich Zeit haben, würde ich gerne wiederkommen. Und ja, ich würde auf jeden Fall gerne die ausprobierten Workshopinhalte in einem Verein weitermachen, wenn möglich.

Sonja Weiß

Dies war mindestens schon der 5. Frauensporttag für mich und ich komme jedes Jahr mit Nachbarinnen und Freundinnen, mal zu zweit, mal bis zu 5 als Fahrgemeinschaft. Jedes Jahr gefällt es uns sehr gut und ich empfehle den Frauensporttag gerne weiter. Nächstes Jahr darf auch meine Tochter zum ersten Mal mit (weil sie dann alt genug ist). Das Faszien Yoga hat mir dieses Jahr am besten gefallen. Das Spannende am Frauensporttag ist die Gelegenheit mal Sportarten auszuprobieren, die man sonst nie machen würde. Der Spaß und Austausch mit anderen Frauen steht ja hier im Vordergrund und ich finde es spannend, mit ganz fremden Frauen ins Gespräch zu kommen. Ich bin selbst im Verein als Übungsleiterin tätig, allerdings suche ich tatsächlich noch nach einem Vereinsangebot hier vor Ort für mich. Ich freue mich jetzt schon aufs nächste Jahr und kuriere jetzt erst mal meinen Muskelkater aus. ;)

Meike Riedmüller

 

Förderer

Hintergrund

Die FrauenSportTage des LandesSportBundes Niedersachsen (LSB) schaffen Bewusstsein für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen auf allen Ebenen des Sports. Frauen sollen die Möglichkeit erhalten, Sport frei von Rollenklischees in geschützten Bewegungsräumen kennenzulernen und auszuprobieren. Die Wünsche, Interessen, Bedürfnisse, Motivation und Vorstellungen von Frauen sollen aufgegriffen und festgehalten werden.

Danke

Der FrauenSportTag ist ein Projekt des LandesSportBundes Niedersachsen, das vom Regionssportbund Hannover mit der finanziellen Unterstützung von starken Partnern realisiert werden kann.

Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit dem Sportclub Langenhagen, dem Sportring Langenhagen und der Stadt Langenhagen, die uns seit Jahren für diese Großveranstaltung die nötigen Räume freundlicherweise zur Verfügung stellen. Im Normalfall unterstützt uns das Mehr-Generationen-Haus Langenhagen vor Ort, damit wir Ihnen eine Kinderbetreuung gewährleisten können.

Lokale Partner

Luise Zobel

Geschäftsstellenmitarbeiterin (Sportentwicklung)

zobel(at)rsbhannover.de

0511 800 79 78 – 71

Steffen Heber

Sportreferent Sport- und Vereinsentwicklung

heber(at)rsbhannover.de

0511 800 79 78 – 35