Datum

Sep 13 2020
Expired!

Uhrzeit

All Day

Entdeckertag – Sport- und Zirkus-Show unterm Zirkuszeltdach am Haus der Jugend

Zentrales Entdeckerfest in der Innenstadt findet nicht statt
Sportbühne für Vereinsgruppen trotzdem geplant! Wer macht mit?

Wir haben in den vergangenen Monaten erlebt, wie das öffentliche Leben abrupt heruntergefahren wurde und nun erst Schritt für Schritt wieder in Gang kommt. Vor diesem Hintergrund ist die Planung des 33. Entdeckertages ein Prozess des permanenten Abwägens. Wir wissen nicht, wie die Lage sich im September darstellen wird und welche Bestimmungen dann einzuhalten sind. In unseren Überlegungen können wir uns also nur auf das stützen, was wir heute wissen.

Kurz, der Entdeckertag wird nicht in der gewohnten Form stattfinden können.

Das große zentrale Entdeckerfest in der Innenstadt wird ganz entfallen, und damit auch die Spielstraße mit Angeboten unserer Sportvereine. Geplant sind von der Region Hannover lediglich einige Tourenziele und verschiedene dezentrale Bühnen.

Die Region möchte auch dem Vereinssport eine Plattform bieten, sich mit Vorführungen von Vereinsgruppen auf einer Bühne zu präsentieren. Die neuen Corona-Verordnungen lassen es jetzt ja wieder zu. Auch wir halten dieses Angebot für eine richtig gute Gelegenheit, den Vereinssport wieder in die Öffentlichkeit zu bringen.
Manege frei!
Sport- und Zirkus-Show unterm Zirkuszeltdach am Haus der Jugend

Nun ist es uns tatsächlich gelungen, in Kooperation mit dem Haus der Jugend und der Region Hannover im Rahmen des Entdeckertages doch noch eine Bühnenshow zu organisieren. Unter dem großen Zirkuszeltdach hinter dem Haus der Jugend in der Maschstraße werden wir gemeinsam mit Euch ein buntes Programm mit Sport-, Tanz- und Akrobatikdarbietungen präsentieren. Ab 11 Uhr heißt es am Sonntag, den 13. September: „Manege frei!“, wenn Radio-Hannover-Moderator Till Uhlig das Publikum begrüßt.

Über das Anmeldeportal der Region Hannover werden sich interessierte Zuschauer für jeweils eine Stunde ihren Platz buchen können, sobald unser Ablauf- und Hygieneplan steht. Das Zelt wird ohne die Seitenplanen ausreichend belüftet sein. Auf allen Wegen sind Mund-und-Nasen-Schutz-Masken zu tragen. Erst wenn die Sitzplätze eingenommen sind, können die Masken abgenommen werden.

Hier gibt es Infos zu unserer SportRegion-Bühne und bald auch das Programm und das Anmeldetool für Zuschauer.

Eine Auftrittseinheit umfasst 10 Minuten oder 20 Minuten. Da Eure Trainingsmöglichkeiten zum Einstudieren aufgrund der aktuellen Situation wahrscheinlich sehr begrenzt sind, könnt Ihr gerne auf Euer bestehendes Repertoire zurückgreifen. Um uns die Logistik im Rahmen des Hygieneplanes zu erleichtern, sollte Eure Auftrittsgruppe aus maximal 8 bis 10 Personen bestehen.

Das Zirkuszelt ist mit verschiedenen Materialien und Geräten ausgestattet, die auf Wunsch genutzt werden können. Eigenes Material kann vorab angeliefert, in abschließbaren Containern zwischengelagert und nach Veranstaltungsende wieder abtransportiert werden. Der Zeltboden besteht aus einem nicht ganz glatten, lackierten Holzboden aus Großspanplatten.

Die Höhe des Zeltes beträgt 7,50 m, die Auftrittsfläche hat einen Durchmesser von 8 m.

Jetzt heißt es Daumen drücken, dass die Situation weiterhin so entspannt bleibt und sich am 13. September der Vorhang für Euch öffnet.

No Comments
Leave a Reply