Aktionsprogramm Kindertagesstätte/Sportverein

Mehr Bewegung in die Kindertagesstätte (Kita)!

Bewegung, Sport und Spiel gehören zur Lebenswelt von Kindern. Sie sammeln dabei Erfahrungen, die für ihre körperliche, geistige, emotionale und soziale Entwicklung von entscheidender Bedeutung sind. Das Niedersächsische Kultusministerium und die Sportjugend im LandesSportBund (LSB) Niedersachsen e. V. wollen die kindliche Bewegungslust schon im vorschulischen Bereich durch das Aktionsprogramm Kindertagesstätte/Sportverein unterstützen.
Zusätzliche Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote sollen die Bewegungsräume und Bewegungserfahrungen der Kinder bereichern.

Kita und Sportverein gehen eine verbindliche Kooperation ein.

Die Sportjugend Niedersachsen stellt aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen Förder-mittel für die Durchführung von Bewegungseinheiten in Kooperationsgruppen „Kita und Sportverein“ zur Verfügung.
Antragsberechtigt sind Sportvereine, die ordentliches Mitglied im LSB Niedersachsen sind.

Eine lizenzierte Übungsleiterin bzw. ein lizenzierter Übungsleiter (mindestens 1.Lizenzstufe) führt  mit einer festen Kindergruppe einer Kita ein- oder zweimal wöchentlich eine Bewegungseinheit von mindestens 45 Minuten durch. Das Angebot findet während der Öffnungszeiten der Kita in Begleitung der zuständigen Erzieherin bzw. des zuständigen Erziehers statt.

Für eine 45-minütige Bewegungseinheit wird eine Förderung von 5,00 € gewährt.
Gefördert werden pro Antrag bis zu 80 Bewegungs-einheiten à 45 Minuten mit einem Betrag von bis zu 400,00 € im Jahr (Stand: Juni 2015).
Pro Kita bzw. Sportverein können mehrere Anträge gestellt werden.

Die Kooperation setzt keine Mitgliedschaft der teilnehmenden Kinder im Sportverein voraus.

Handlungsschritte zum Gelingen einer Kooperation Kindertagesstätte/Sportverein:

  • Mögliche Kooperationspartnerin bzw. möglichen Kooperationspartner ansprechen.
  • Gesprächstermin zwischen Kita und Sportverein vereinbaren; Verantwortliche benennen; notwendig Restfinanzierung gemeinsam klären.
  • Der Start einer Kooperation ist jeder Zeit möglich.
  • Den von allen Kooperationspartnern unterschriebenen Antrag an die Sportjugend Niedersachsen schicken.
  • Bewilligungsbescheid der Sportjugend Niedersachsen abwarten und loslegen.
  • Nach Ende der Maßnahme den Verwendungsnachweis ausgefüllt und unterschrieben an die Sportjugend Niedersachsen senden, spätestens jedoch bis zum 15.01. des Folgejahres.
  • Überweisung der beantragten Fördersumme erfolgt auf das Konto des Sportvereins.
  • Bei Wunsch auf Fortsetzung der Kooperation, neuen Antrag rechtzeitig stellen.

Die aktuelle Richtlinie zum Aktionsprogramm sowie das Antragsformular befinden sich im Internet unter www.sportjugend-nds.de in der Rubrik Kita & Sportverein.

Unterstützung erwünscht?

Nähere Informationen zum Aktionsprogramm Kindertagesstätte/Sportverein erteilt die Sportjugend Niedersachsen.

Kontakt

Team Sport in Kindertagesstätte, Schule und Verein
Larissa Mende
Tel.: 0511 1268-257
E-Mail: lmende@lsb-niedersachsen.de

Weitere Informationen zum Thema „Gesunde Kita“

AOK Niedersachsen
Olaf Köhler
Tel.: 0511 12389-16811
E-Mail: Olaf.Koehler@nds.aok.de

Sportjugend im
LandesSportBund Niedersachsen e. V.

Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover


Telefon: 0511/1268-240
Telefax: 0511/1268-242


E-Mail: sportjugend-nds@lsb-niedersachsen.de
Web: www.sportjugend-nds.de


Fotos: NRW/Andrea Bowinkelmann