www.InGe-Hannover.de - Wegweiser für Gesundheit

Initiative des Gesundheitsplenums für die Region Hannover

Gesundheitsberatung und -kurse in der Region Hannover


Was bietet InGe-Hannover.de?

Das Informationsportal für Gesundheitsberatung wurde um den Wegweiser für Gesundheitskurse in der Region Hannover ergänzt. Sie finden nun beide Portale unter www.InGe-Hannover.de.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierten und Ratsuchenden in der Region Hannover und an Fachleute.

Im Infoportal für Gesundheitsberatung finden Sie:

Kurzprofile der Einrichtungen, bei denen Sie sich zu unterschiedlichen Themenfeldern aus den Bereichen Gesundheit und Krankheit beraten lassen können.

  • Ihre passende Gesundheitsberatung in Ihrer Nähe - sortiert nach Träger oder Postleitzahl
  • Schnelle und übersichtliche Darstellung von mehr als 100 Einrichtungen rund um das Thema Gesundheit und deren Arbeitsschwerpunkte
  • Gruppen der Ratsuchenden, die sich dort informieren und beraten lassen können
  • Anzahl der Berater/-innen und berufliche Ausbildung
  • Mögliche Barrierefreiheit der Einrichtung
  • Kostenfreiheit oder -pflichtigkeit des Angebots

Im Wegweiser für Gesundheitskurse finden Sie:

  • Eine Übersicht der Präventionsanbieter mit Ihren Gesundheitsprogramme zu Ernährung und Bewegung, Stress und Entspannung, Sucht und Konsum in der Region Hannover.
  • Internetseiten der Anbieter von Gesundheitskursen

Gesundheitsberatung in der Region Hannover

Wer steckt dahinter?

Wir sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Patientenuniversität an der Medizinischen Hochschule Hannover, der BARMER GEK Hannover, der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e.V. und des Fachbereichs Gesundheit der Region Hannover. Wir sind alle Mitglieder im Gesundheitsplenum für die Region Hannover.


Das Gesundheitsplenum für die Region Hannover ist ein Zusammenschluss von Organisationen aus dem Gesundheits-, Bildungs-, Selbsthilfe- und Sportbereich unter der Leitung des Fachbereichs Gesundheit der Region Hannover. Es will Menschen dabei unterstützen, aktiv etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu tun. Das Plenum ist das regionale Steuerungsorgan der Region Hannover im nationalen Gesunde Städte-Netzwerk.


Das Internetportal www.InGe-Hannover.de soll Ihnen einen Überblick über die Beratungseinrichtungen und die Anbieter von Gesundheitskursen in der RegionHannover verschaffen und Ihnen helfen, das für Sie passende Angebot zu finden.

Allgemeine Bewegungsangebote inklusive krankheits- und risikofaktorbezogener Bewegungs-angebote mit folgenden Schwerpunkten: Allgemeine Bewegungs-angebote, Wassersport/Aquafitness/Kurse/ Bäder, Rückengesundheit, Beckenbodentraining, Pilates/Thai Chi/Qi Gong/Yoga, Krankheits-/risikofaktorenbezogene Bewegungsangebote etc.

Eine ausgewogene und abwechslungs-reiche Ernährung ist wichtig für Ihre Gesundheit und trägt zum Wohlbefinden bei. Ernährung kann aber auch krank machen. Hier finden Sie regionale Angebote, Informationen und Beratung rund um das Thema gesunde Ernährung sowie krankheits- und risikofaktor-bezogener Essstörungen etc.

Neben den gesetzlichen  Krankenkassen gibt es  weitere Einrichtungen die allgemeine Gesundheitsbildungs- und Präventionsangebote in der Region Hannover für vielfältige Bereiche:
Gesundheit-Fitness-Entspannung,  Gesundheitsbildung, Aktivitäten zur  Gesundheitsförderung in Kultur und Freizeit und gesundheitsfördernde Projekte.

Stress hat unterschiedliche Auslöser, Entspannung kann auf vielfältige Art und Weise erreicht werden. Entspannungs-angebote in der Region Hannover, aufgeteilt nach Schwerpunkten: Stress und Entspannung, Progressive Muskel-entspannung nach Jacobsen/ Autogenes Training, Pilates/Thai Chi/Qi Gong/Yoga,
Selbstverteidigung/Selbstbehauptung, Lärmprävention etc.

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) bezuschusst Leistungen zur Prävention („Gesundheitskurse“) in verschiedenen Handlungsfeldern, z.B. verhaltens- und gesundheitsorientierte
Bewegungsprogramme, Mangel- und Fehlernährung /Reduktion von Übergewicht, Stressmanagement, gesundheitsgerechter Umgang mit Suchterkrankungen etc.

Der Übergang von einem genussvollen oder „normalen“ Konsum bis in die Abhängigkeit ist fließend und sehr vielfältig. Sie haben Auswirkungen auf den Körper, die Seele, aber auch das Arbeitsleben sowie die Freunde und Familie. Hier finden Sie Hilfsangebote für Menschen aus der Region Hannover, die die Grenze zur Sucht überschritten haben.

• Behindertenberatung
• Beschwerden und Behandlungsfehler
• Depression
• Eheberatung
• Einzelne Erkrankungen
• Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern
• Ernährungsberatung
• Erziehungsberatung
• Essstörungen
• Familienberatung
• Frauenberatung
• Frühförderung
• Gerontopsychiatrische Beratung
• Gewalt (allgemein)
• Hepatitis
• Herz-Kreislauferkrankungen
• HIV und AIDS
• Impfungen
• Kommunale Altenhilfe
• Krebs
• Kurberatung und –vermittlung
• Lebensberatung
• Lernberatung
• Männerberatung
• Patientenberatung
• Pflegeberatung
• Psychosoziale Beratung
• Rehabilitation
• Schulleistungsschwierigkeiten
• Schwangerschafts-/-konflikt-Beratung
• Selbsthilfe
• Seniorenberatung
• Sexuell übertragbare Erkrankungen
• Sexuelle Gewalt
• Sozialpsychiatrische Beratung
• Suchterkrankungen
• Tuberkulose
• Wohnberatung
• Zahngesundheit

Angebote gemeinnütziger Organisationen

Unterstützer & Partner

Das Informationsportal für Gesundheitsberatung wird unterstützt von Institutionen des Gesundheits– und Sozialwesens in der Region Hannover:

Region Hannover
Fachbereich Gesundheit
www.hannover.de

Patientenuniversität der MHH,
Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung
www.patienten-universitaet.de

Landesvereinigung für Gesundheit
und Akademie für Sozialmedizin
Niedersachsen e.V.
www.gesundheit-nds.de

BARMER GEK Hannover
www.barmer-gek.de

Techniker Krankenkasse
Landesvertretung Niedersachsen
www.tk.de/lv-niedersachsen

AOK – Die Gesundheitskasse
für Niedersachsen
www.nds.aok.de

Kassenärztliche Vereinigung
Niedersachsen
www.kvn.de

Regionssportbund Hannover e.V.
www.rsbhannover.de