23.01. Themenabend: Vereinskommunikation – geht‘s noch?

Erfolgreiche Vereinsarbeit hat viel mit guter Kommunikation zu tun. Bei der internen Kommunikation wird manchmal eine andere Sprache gesprochen als bei der externen.

Wie soll nun wer erfolgreich angesprochen werden?

Der Infoabend des Regionssportbundes hilft mit erfolgreichen Beispielen und zwei Gastdozenten für Recht und PR weiter!

Vermarktung von Vereinsveranstaltung am Beispiel Mitgliedervollversammlung/Jahreshauptversammlung

Erfolgreiche Vereinsarbeit hat viel mit guter Kommunikation (intern/extern) zu tun. Für die interne Kommunikation also dem Miteinander im Verein - vom Vorstand bis zum FSJler - ist es wichtig, dass man eine gemeinsame Sprache spricht und jeder an die notwendigen Informationen kommt, die er für seine Rolle benötigt.

Bei der externen Kommunikation bedarf es einem Beziehungsmanagement. Manchmal wird hier eine andere Sprache gesprochen. Wie sollen aber die Öffentlichkeit sowie Vertreter der eigenen Gemeinde, Medien, Sponsoren und Verbände erfolgreich angesprochen werden?

Der Themenabend Vereinskommunikation - geht‘s noch?! des Regionssportbundes am 23.1. hilft mit erfolgreichen Beispielen und zwei Gastdozenten für Recht und PR weiter damit es geht!

Termin Donnerstag, 23.01.2020
Uhrzeit 18:00 Uhr
Ort Schützenhaus Ilten/Sehnde
  Hugo - Remmert - Str 18
  31319 Sehnde

Hinweise:

Kosten: Das Angebot ist kostenfrei.

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Anmeldung: Über das Anmeldeformular auf dieser Seite. Die Anmeldung erfolgt nach dem Eingangsprinzip.

RA Christian Goergens

(c) Goergens

...ist spezialisiert im Medienrecht (Beratung von Fernseh- & Rundfunksendern) und in der Gründung & Beratung von non-profit Organisationen wie Vereinen & Verbänden.

Seit vielen Jahren ist er für die SportRegion Hannover, aber auch niedersachsenweit für den LandesSportBund als Rechtsreferent aktiv. Im Rahmen der Kurzseminare Qualifix informiert und berät er die Vereinsvertreter zu verschiedenen Themen.

 

www.rechtsanwalt-goergens.de

Christian Purbs

(c) Purbs

...ist gebürtiger Göttinger und seit mittlerweile 23 Jahren als Sport-Redakteur bei der Mediengruppe Madsack angestellt.

Während seines Studium in Göttingen (Sport, Publizistik und Politik) beschloss der 53-Jährige, seine Leidenschaft für den Sport zu seinem Beruf zu machen. Als Student arbeitete er als freier Mitarbeiter für das Göttinger und EichsfelderTageblatt, 1994 begann er sein Volontariat bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.

Der Vater von drei Kindern ist rund um seinen Wohnort Engensen in der Nähe von Großburgwedel immer noch viel und gerne selbst sportlich unterwegs und in drei Sportvereinen aktiv. Beim TSV Engensen trainiert er eine Fußball-Hobbymannschaft, beim TSV Wettmar spielt der Sportredakteur Tennis. Viel Freude hat Purbs beim Golf, er geht beim Burgdorfer Golfclub in Ehlershausen an den Abschlag.

Anmeldung

+++ Der Themenabend Vereinskommunikation ausgebucht / Interessentenliste eingerichtet +++

Sehr geehrte Damen und Herren, die maximale Teilnehmerzahl für unseren Themenabend Vereinskommunikation ist bereits nach kurzer Zeit erreicht. Bei Interesse nehmen wir Sie aber gerne auf unsere Interessenten-/Nachrückerliste auf. So erhalten Sie zum Einen die Chance zum Nachrücken oder werden direkt über Ihre angegebene E-Mail über die aktuelle Entwicklung bzw. alternative Termine/Angebote informiert.

   
Anmeldeschluss 20.01.2020
   

 

Hinweis: Eingetippter Name gilt als Unterschrift.

 

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich als Teilnehmer/in damit einverstanden, dass Ihre Anmeldedaten für die Adressverwaltung gespeichert und verwendet werden.

So finden Sie uns

Routenplanung mit Google Maps

Schützenverein Ilten (Schützenhaus)

Hugo Remmert-Straße 18

31319 Sehnde