TSV Kolenfeld auf Erfolgskurs – leider fehlt jedoch ein Vorsitzender und ein Stellvertreter

RSB-Vorstand unterwegs...

Christoph Baum (links) ehrt zusammen mit Ulf Meldau (rechts) verdiente Mitglieder. Jörg Randzio und Dirk Grobe sind seit 50 Jahren dem Verein verbunden und treu geblieben.

Am Freitag, den 25.01.2019 besuchte der Vorsitzende (Sportpolitik) des Regionssportbundes Hannover Ulf Meldau die Jahreshauptversammlung des TSV Kolenfeld.

Der Verein nahe Wunstorf befindet sich auf einem Erfolgskurs: Unter anderem konnte man im letzten Jahr durch die Gründung einer Fußball-Damen-Mannschaft einen ordentlichen Mitgliederzuwachs (von 647 auf 718) verzeichnen. Leider kandidierten der amtierende Vorsitzende Christoph Baum und sein Stellvertreter Bastian Flohr aus beruflichen Gründen nicht wieder für ihre Ämter.

Trotz intensiver Suche fanden sich aus den 82 anwesenden Mitgliedern keine Nachfolger. Trotz dieser misslichen Situation führte der bisherige Vorsitzende als Versammlungsleiter die Mitgliederversammlung ruhig zu Ende. Alle anderen Posten im Vorstand werden durch die bisherigen Vorstandsmitglieder weiter ausgeführt. Im Verlauf der Versammlung konnte Ulf Meldau die langjährigen Vereinsmitglieder Dirk Grobe und Jörg Randzio für 50-jährige Mitgliedschaft im TSV Kolenfeld ehren. 

Mehr Infos zum Verein...