NP-Sportstiftung fördert Vereine

Nutzen Sie diese Gelegenheit und stellen Sie Ihr Projekt vor!

960 € für vier Mini-Tore für die Fußball-Mädchen vom TSV Godshorn

Foto: NP (c)

Seit ihrer Gründung bei der NP-Sportgala im Januar 2007 unterstützt und fördert die NP-Sportstiftung den Amateur- und Breitensport in der Region Hannover.

Vom damaligen Madsack-Chef Herbert Flecken und dem LSB-Direktor Reinhard Rawe aus der Taufe gehoben, hat sich die NP-Sportstiftung sehr positiv entwickelt. Mittlerweile wurden rund 350.000 € für Athleten oder Projekte ausgeschüttet. Bis jetzt wurden mehr als 175 Projekte gefördert.

Unterstützt werden Einzelsportler, Mannschaften, Initiativen und Vereine gleichermaßen: Zum Beispiel auch der Turner Andreas Toba, auf seinem Weg zu Olympia 2016 in Rio. Oder zahlreiche Geflüchtete in Hannovers Fußball-Vereinen.

Ob durch Spenden der Hannoverschen Volksbank, der Sparkasse oder Radio ffn, von NP-Lesern oder prominenten Fußballteams – viele tragen dazu bei, dass die NP dem Sport und Sportlern immer wieder helfen kann. „Wir verstehen uns als Partner des Sports und der Athleten“, sagt der Initiator und NP-Geschäftsführer Bodo Krüger, „die Erfolge der ersten Stiftungsjahre sind uns Ansporn und Verpflichtung für die Zukunft.“

Auch im laufenden Jahr 2019 soll wieder mit kleinen und größeren Beträgen der Sport in Hannover und der Region gefördert werden.

Nutzen Sie diese Gelegenheit und stellen Sie Ihr Projekt vor!