10.000 Euro für Klimaprojekte im Sportverein

Jetzt Vereinsprojekt einreichen und gewinnen!

Vereinsvorsitzender des TSV Sievershausen, Jörg Schwieger (Mitte) erhält 2017 symbolisch einen Scheck über 10.000 Euro überreicht von Lothar Nolte (rechts), Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach (links), Präsident des LandesSportBundes Niedersachsen (LSB)

Foto: © Stefan Koch

Klima(s)check für Sportvereine: Beratungs-Kampagne für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz – jetzt bewerben und 10.000 Euro Preisgeld beim zusätzlichen Ideenwettbewerb gewinnen!

2017 haben der LSB zusammen mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) und dem Niedersächsischen Umweltministerium eine neue Kampagne gestartet:

Mit dem „Klima(s)check für Sportvereine“ werden Bewusstsein und Engagement für Energieeffizienz und Klimaschutz in niedersächsischen Sportvereinen gestärkt und die Vereine bei der Suche nach Fördermöglichkeiten unterstützt.

Die Kampagne läuft bis Ende 2020 und besteht aus zwei Bausteinen: Baustein 1 fördert eine professionelle Energieberatung im Verein mit bis zu 2.500 Euro. Baustein 2 ist ein jährlich stattfindender Ideenwettbewerb zur Ausrichtung einer öffentlichkeitswirksamen (Sport)Veranstaltung rund um Sport, Energiesparen und Klimaschutz. Dem Siegerverein winken jedes Jahr 10.000 Euro Preisgeld!

Ab sofort können auch die Bewerbungen für den nächsten Ideenwettbewerb bei der KEAN eingereicht werden. Unter den Einsendungen entscheidet eine Expertenjury anhand von sieben Kriterien über den Gewinner. Entsprechend sollten die formlose Bewerbung folgende Punkte beinhalten: Verbindung von Sport, Klimaschutz und Energiesparen bei der Veranstaltung, geplante Öffentlichkeitsarbeit, Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten (z.B. bei der Beschaffung von Produkten, Catering, Mobilität etc.), mögliche Einbindung von Partnern oder Sponsoren (Firmen, Politik, Verwaltung) und/oder weiteren Multiplikatoren, mögliche Ideen für generationsübergreifende, integrative oder inklusive Spiele bzw. Sportangebote, erwartete Teilnehmerzahl und geplanter Veranstaltungszeitraum und -ort (Sportplatz/-halle, öffentlicher Platz). 

Teilnahmen können alle Vereine, die Mitglied im LSB sind.

Weitere Voraussetzung ist, dass die geplante Sportveranstaltung im Jahr 2019 stattfindet.

Bewerbungsschluss ist am 31. Januar 2019.

Bei Fragen zum Ideenwettbewerb steht Ruth Märtin von der KEAN gerne zur Verfügung (Tel: 0511/89703937, Mail: ruth.maertin@klimaschutz-niedersachsen.de).

Ansprechpartner zur Förderung der Energieberatungen ist Dirk Weidelhofer vom LSB (Tel: 0511 12 68 182, Mail: dweidelhofer@lsb-niedersachsen.de).

Mehr Infos unter: www.klimaschutz-niedersachsen.de/klimascheck-sportvereine und www.lsb-niedersachsen.de/klimascheck.html.  

Bewerbung

 Bewerbungsformular Ideenwettbewerb 2019

Bewerbungsschluss: 31.01.2019

Ideen und Anregungen