Zertifizierung von sechs „engagementfreundlichen“ Vereinen

Handicap Kickers erhielten die beste Bewertung

Ausgezeichnete Vereine: TuS Wettbergen, TSV Dollbergen (Bronze; 500,- €), Nordstädter TV 09 (Silber; 1.000,-€), Handicap Kickers, Linden Dudes und der TuS Bothfeld jew. Bestbewertung in Gold und 1.500,-€.

Die Auszeichnungen "Engagementfreundlicher Sportverein" wurden im Rahmen der Veranstaltung „Neu im Vorstand – das Seminar für Einsteiger“ verliehen. Hier standen die zertifizierten Vereine beim anschließenden Imbiss für Rückfragen und Anregungen bereit.

Der TuS Wettbergen und der TSV Dollbergen wurden mit dem Zertifikat in Bronze und einem Scheck über 500€ ausgezeichnet, für den Nordstädter TV 09 reichte es sogar zu Silber und 1.000€. Die Handicap Kickers, Linden Dudes und der TuS Bothfeld schafften sogar die Bestbewertung in Gold und erhielten 1.500€.

Sabrina Rathing von den Handicap Kickers freute sich über die Gold-Bewertung und den Geldgewinn: „Uns ist die Anerkennung des vielfältigen Engagements im Verein sehr wichtig und hier werden wir die 1.500€ sicher sinnvoll einzusetzen wissen“, sagte sie mit einem Schmunzeln.

Seit Jahresbeginn hatten alle Vereine Niedersachsens die Möglichkeit sich für das Zertifikat „Engagementfreundlicher Sportverein“ zu bewerben. 26 haben davon Gebrauch gemacht, allein sieben kamen aus der SportRegion Hannover.  

Nach Rücksendung des Selbstbewertungsbogens wurden Audits in den Vereinen durchgeführt und die aktuellen Aktivitäten im Freiwilligenmanagement beleuchtet und bewertet. Sechs Vereine der SportRegion Hannover können sich über eine Auszeichnung im Ehrenamtsmanagement freuen:

Ist auch Ihr Verein „Engagementfreundllich“?

Dann zögern Sie nicht! In 2018 können noch 25 weitere Zertifizierungen durchgeführt werden. Den Selbstbewertungsbogen gibt es auf der Seite www.Vereinshelden.org, nähere Infos dazu gibt die zuständige Sportreferentin Anika Brehme.