Die Niedersächsischen Ministerien für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sowie für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die AOK Niedersachsen, die Apothekerkammer Niedersachsen sowie die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen schreiben den Niedersächsischen Gesundheitspreis in diesem Jahr bereits zum fünften Mal aus.

In diesem Jahr sollen Projekte guter Praxis in folgenden Preiskategorien ausgezeichnet werden:

  • Gemeinsam gesund im Quartier
  • Gesundheit von klein auf in aller Vielfalt
  • eHealth – Lösungen zur Vernetzung in der Gesundheitsversorgung

Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Bewerben können sich alle Verbände, Institutionen, Initiativen, Unternehmen, Einzelpersonen und Fachleute aus der Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung sowie aus dem Feld eHealth.

Die Bewerbungsphase läuft bis zum 24. Juli 2015.

Weitere Informationen zu den Ausschreibungsbedingungen sowie dem Bewerbungsformular finden Sie auf der Homepage www.gesundheitspreis-niedersachsen.de