© LSB NRW | Foto: Andrea Bowinkelmann

Große Nachfrage beim Seminar Führungswerkstatt für Vorstände 2015

Die Sportregion Hannover (RSB und SSB Hannover) hat am 15.10. zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Führungswerkstatt für Vorstandsteams durchgeführt. - Aufgrund der großen Nachfrage werden weitere Termine folgen.

Wie kann Führung im Verein gelingen?

Sechs Vorstandsteams aus der Sportregion Hannover mit Vereinen von Barsinghausen bis Seelze trafen sich am 15. Oktober in der Akademie des Sports in Hannover, um dieses Thema genauer zu bearbeiten. Neben einem Impulsvortrag zu aktuellen Themen aus der Vereinsführungsarbeit durch den erfahrenen Vereinsberater Thomas Lellmann blieb genug Zeit, um einige Praxisfälle aus den anwesenden Vereinen genauer zu beleuchten.

Aufgrund der hohen Nachfrage – allein zu dieser Werkstatt hatten sich mehr als 20 Vereine angemeldet - wird es noch zwei weitere Termine im November geben.

Anika Brehme als zuständige Sportreferentin für Vereins- und Organisationsentwicklung in der Sportregion ist begeistert:

„Wir haben vermutet, dass das Thema Führung für viele Vorstände interessant ist und freuen uns über die hohe Resonanz. Gerne sind wir bereit, die Vereinsvorstände auch über diese Werkstatt hinaus individuell zu begleiten, damit Sie die Herausforderung, ihre Mitarbeitenden im Verein effektiv und wirkungsvoll einzusetzen, auch weiterhin gut meistern.“

Gemeinsam mit dem Vereinsberater Thomas Lellmann haben sich die Teilnehmenden des zweiten Lehrgangs am 15.10.2015 in Hannover zu aktuellen Führungsthemen in ihren Vereinen ausgetauscht. (Foto: SSB Hannover)


Sie haben auch Interesse an der Teilnahme bei einer weiteren Führungswerkstatt oder der Begleitung eines Entwicklungsprozesses in Ihrem Verein?

Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Kontakt

Anika Brehme

E-Mail: A.Brehme@ssb-hannover.de

Hinweis:

Die Durchführung wurde durch die Förderung aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen realisiert.