Teilnehmerrekord beim HAJ Hannover Marathon

Jetzt noch Restplätze sichern!

Foto: (c) Norbert Wilhelmi

HAJ Hannover Marathon kann neuen Teilnehmerrekord vermelden

Das ist ein absolutes Novum! Zwei Wochen vor dem ersten Startschuss beim 28. HAJ Hannover Marathon ist die erst im Vorjahr aufgestellte Rekord-Teilnehmerzahl von 22.450 Aktiven schon wieder Makulatur.

Foto: (c) Norbert-Wilhelmi

Foto: (c) Christopher Busch

„Stand Sonntagabend hatten wir 22.671 Anmeldungen vorliegen; eine neue Bestmarke schon so weit vor dem Marathonwochenende gab es noch nie“, kommentierte Veranstalterin Stefanie Eichel die rasante Entwicklung: „Diese tolle Entwicklung geht auch klar entgegen des nationalen Trends und macht uns natürlich unglaublich stolz.“

Die Marathon-Staffel musste schon in der Vorwoche „dicht machen“ und ein „Ausgebucht“ vermelden; für die Kinderläufe und den Fun Run am 7. April gibt es nur noch geringe Restkapazitäten. „Spätestens, wenn die Ferien vorbei sind, werden wir auch da ein „nichts geht mehr“ vermelden müssen“, ist sich Eichel sicher.

Außerdem kann der Hannover Marathon in diesem Jahr möglicherweise zwei weitere Schallmauern brechen. Die Anmeldungen für die Halbmarathondistanz laufen auf die 10.000 Teilnehmer hinaus; auf der klassischen Marathondistanz von 42,195 Kilometern kann Hannover eventuell erstmals mehr als 3.000 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke schicken. „Bei normaler Entwicklung in den nächsten zwei Wochen sollte dies machbar sein“, hofft Eichel.

Kinderlauf

Fotos: (c) Christopher Busch

Auch Kinderläufe und Fun Run nahezu ausgebucht!

Neue Strecke, größere Kapazitäten – trotzdem stehen auch die beiden Wettbewerbe am Familientag im Rahmen des HAJ Hannover Marathon am zweiten Aprilwochenende kurz vor dem „Ausgebucht“-Signal!

„Es sind nur noch knapp 300 Startplätze für die Kids und 100 Startnummern für den Fun Run verfügbar. Ich gehe davon aus, dass auch die bis zum Veranstaltungswochenende vergriffen sein werden“, erklärte Veranstalterin Stefanie Eichel. Insgesamt werden für die Kinderläufe 2.500 und für den Fun Run 600 Startplätze zur Verfügung stehen.

Die Kinderläufe sind in diesem Jahr auf einen neuen, ca. 800 Meter langen Rundkurs mit Start und Ziel auf dem Friedrichswall verlegt worden – statt bisher fünf wird es diesmal ab 15 Uhr sechs Starts für die unterschiedlichen Altersklassen zwischen Jahrgang 2006 bis 2013 und jünger geben. Der ebenfalls rekordverdächtige Fun Run über 3.200 Meter wird am 7. April um 16:45 Uhr auch vor dem Neuen Rathaus gestartet.

Die größte Teilnehmerzahl bringt schon traditionell die Arbeiterwohlfahrt mit ihren Kindertagesstätten auf die Strecke.

„Wir feiern in diesem Jahr unser 20. Jubiläum im Rahmen des Hannover Marathon“, erklärte AWO-Geschäftsführer Dirk von der Osten: „Weit mehr als 500 Kinder werden in diesem Jahr unter dem Motto „AWO gegen Ausgrenzung – Unsere Sprache ist die Integration“ aktiv mit dabei sein. Dazu kommen unsere begleitenden Aktionen wie die Hüpfburg, Kinderschminken, Bastelaktionen und Vieles mehr.“