„Engagement im Fokus!“: Ehrung im Regionshaus

Regionspräsident würdigt 45 ehrenamtlich Tätige

Sie gestalten das Leben in ihrer Stadt oder Gemeinde aktiv mit, betreuen Senioren, bringen Flüchtlingen Deutsch bei, gehen mit Kindern auf Jugendfreizeiten oder sind im Sportverein aktiv – Ehrenamtliche in der Region Hannover. Foto: Christian Stahl, Region Hannover

Die Ehrungsveranstaltung „Engagement im Fokus!“ löst den bisher alle zwei Jahre stattfindenden Tag der ehrenamtlich Tätigen in der Region Hannover ab und findet ab sofort jedes Jahr statt.

Die Kommunen in der Region und die Fraktionen in der Regionsversammlung werden jeweils im Vorfeld um Vorschläge für Personen gebeten, deren Engagement ausgezeichnet werden soll.

Folgenden ehrenamtlich Tätigen wurden 2015 für Ihr nachhaltiges Engagement im Sportwesen ausgezeichnet:

Barsinghausen

Seit 1962 ist Hans Heinrich Rode Mitglied im Schützenverein (SV), Sprecher der Barsinghäuser Schützenvereine und Sportleiter des SV Kirchdorf.

Burgdorf

Tanja Nikolaizik leitet die Turnabteilung der SG Letter 05 seit ihrem 18. Lebensjahr und arbeitet als Übungsleiterin für Jugendliche. Sie versucht durch den Bau einer eigenen Turnhalle noch mehr Menschen für das Turnen zu begeistern.

Hannover

Georg Husak war lange Zeit Vorsitzender des Bundes der Vertriebenen in Anderten und 20 Jahre lang Vorsitzender der Landsmannschaft Weichsel-Warthe. Er hat für Jahrzehnte langes Wirken für den Verein die Goldene Ehrennadel des TSV Anderten erhalten.

Isernhagen

Manfred Voß ist Gründungsmitglied und seitdem Vereinsvorsitzender des RadTourenClub Altwarmbüchen. Vorher war er jahrelanger Spartenleiter der Radsportsparte beim TUS Altwarmbüchen. Er ist aktiv bei der jährlichen Austragung der RadTourenFahrt in Altwarmbüchen und Vorstandsmitglied des Radsportverbandes Niedersachsen.

Nordstemmen (aktiv in Springe)

Sascha Fünfstück ist Erster Vorsitzender des SC Alferde. Dort kümmert er sich unter anderem um die Pflege des Sportplatzes, die Suche nach Sponsoren sowie die Erweiterung des Vereinsangebotes mit einem Lauftraining und einer Mädchenfußballmannschaft.

Werner Fünfstück unterstützt seinen Sohn als Ersten Vorsitzenden des SC Alferde. Er blickt zurück auf eine langjährige Trainertätigkeit der Ersten Herren, der Mädchenmannschaft und der C-Jugend und ist aktuell Jugendleiter.

Wunstorf

Hans Schettlinger erweiterte als jahrelanger Vorsitzender des MTV Großenheidorn das Sportangebot des Vereins und war mitverantwortlich für den Bau der neuen Mehrzweckhalle. Er ist Mitgründer der Bürgerkompanie Großenheidorn, die das Zusammenleben im Ort zu stärken versucht und dort jahrelang Vorsitzender gewesen. Außerdem half er bei der Erstellung von geschichtlichen Werken zur Lokalhistorie von Wunstorf und Großenheidorn mit.

Vielen Dank!

Der RSB sagt herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung und bedankt sich zu den oben Genannten bei allen ehrenamtlichen Sportaktiven in der Region Hannover!