Sporttag

Der Sporttag ist das oberste Organ des Regionssportbundes.

Der Sporttag setzt sich zusammen aus Vertretern der Vereine (Delegierte), den Mitgliedern des Vorstandes und den Kassenprüfern.

Er tagt alle zwei Jahre in den geraden Kalenderjahren.

Die nächste Versammlung findet im Jahre 2020 statt und wird u.a. an dieser Stelle veröffentlicht.

Hinweis:

Anträge an den Sporttag sind gemäß § 14 Nr. 4. a) der gültigen Satzung des Regionssportbundes Hannover e.V. bis zum 15.4.2018 schriftlich an den Vorstand des Regionssportbundes zu richten.

Der Sporttag setzt sich zusammen aus Vertretern der Vereine (Delegierte), den Mitgliedern des Vorstandes und den Kassenprüfern.

Er tagt alle zwei Jahre in den geraden Kalenderjahren.

Die nächste Versammlung findet im Jahre 2020 statt und wird u.a. an dieser Stelle veröffentlicht.

Kassenprüfer

Aktuelle Kassenprüfer, Obfrau und Ersatzkassenprüfer des Regionssportbundes:

Kassenprüferobfrau:

  • Kirsten Philipp, Reitsportgemeinschaft Unter den Eichen (Uetze)

Kassenprüfer:

  • Reinhard Faßhauer, Schützenverein Langenforth (Langenhagen)
  • Michael Schröder, MTV Ilten (Sehnde)
  • Gunter Rust, TSV Bokeloh (Wunstorf)
  • Ulrich Springhorn, Tennisclub Großenheidorn (Wunstorf)

Ersatzkassenprüfer:

  • Kirsten Philipp, Reitsportgemeinschaft Unter den Eichen (Uetze)
  • Till Reichenbach, Schützenverein Elze (Wedemark)

Die Teilnahme am Sporttag lohnt sich für die Vereine mehrfach...

Beispiel: Gerätebezuschussung

Alle Vereine, die eine Gerätebezuschussung beantragen, erhalten eine Grundförderung.

Alle Vereine, die einen ordnungsgemäßen Antrag einreichen, erhalten eine Grundförderung.

Vereine, die am Sporttag teilnehmen, erhalten gemäß Beschluss des Vorstandes, max. 20% der förderungsfähigen Kosten pro Antrag, höchstens insgesamt 2.500 € pro Jahr.

Die Regelung gilt sofern genug Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.

Protokoll Sporttag 2018

Datei herunterladen