Liebe Vereine,

am Freitag, 21.12. verabschiedet sich das RSB-Team in den Weihnachtsurlaub. Aus diesem Grund bleibt die Geschäftsstelle im HAUS DES SPORTS bis zum Mittwoch, 02.01. geschlossen.

Ab Donnerstag, 03.01. sind wir wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie zu erreichen.

Bitte schreiben Sie uns in dringenden Fällen Ihr Anliegen per E-Mail (info@rsbhannover.de) oder nutzen Sie den Anrufbeantworter ( 0511 800 79 78-0), damit wir Sie schnell erreichen können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das RSB-Geschäftsstellen-Team wünscht Ihnen Frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wichtige Abgabetermine


News

29.09.2014

Kleiner Verein - ganz groß!

Am 28.09.2014 veranstaltete der RSV Pattensen die Deutschen Meisterschaften der Jugendlichen (U15/U17 m/w) im 4er Mannschaftszeitfahren der Nachwuchsklassen in und um Eldagsen herum.

Es kamen rund 200 Radsportler zu vier Rennen aus ganz Deutschland, um sich zu messen. Beachtlich ist, dass einer der kleinsten Vereine der Region eine bundesweite Veranstaltung organisierte.

Unsere 2. stellvertretende Vorsitzende, Dagmar Ernst, war vor Ort und überreichte den Siegermannschaften die Pokale. Während der Veranstaltung wechselte sie noch ein paar Worte mit dem Vorsitzenden des RSV Pattensen, Wilfried Holste. Dieser brachte es auf den Punkt: „Einer muss es ja anpacken.“

Der Verein hat bereits durch viele selbst organisierte Veranstaltungen Erfahrungen gesammelt und scheute daher letztlich den Aufwand nicht. Und der war nicht wenig: Neben der Stellung des Wettkampfgerichts mussten über 13,6 km Landstraße abgesperrt und die Schnittstellen mit Personal besetzt werden. Unterstützt durch den Radsportverband, wurden es aber gelungene, sehr gut organisierte Deutsche Meisterschaften.

Kommentar:

Hieran können sich auch andere Vereine ein Beispiel nehmen. Die Veranstaltung zeigt: Mit viel Herzblut und Engagement kann auch ein kleiner Verein viel bewegen. Es gibt natürlich immer mehr Gründe etwas nicht zu tun, als es zu tun. Vielleicht sollte man aber doch einfach auch einmal etwas wagen. Und wie heißt es so schön: Deutschland bewegt sich! - Fangen wir also am besten doch gleich bei uns selber an.

Hier gibt's nähere Informationen zur Veranstaltung und den Ergebnissen:

Homepage des RSV Pattensen:  http://rsv-pattensen.de/

22.09.2014

Die Begeisterung reißt nicht ab

Von Erk Bratke

Langenhagen. „Die Begeisterung reißt nicht ab“ – mit ihren Eröffnungsworten hatte Dagmar Ernst den Nagel auf den Kopf getroffen. Wieder haben sich über 500 Frauen aus Hannover und der Region angemeldet und sind zum weitläufigen Sportgelände des SC Langenhagen gekommen, um das vielfältige Mitmach-Programm des Frauensporttags (FST) auszuprobieren.

Der Frauensporttag ist ein Dauerbrenner des Regionssportbundes (RSB) Hannover und feierte am 20. September mittlerweile seine neunte Auflage. RSB-Chef Joachim Brandt (Wedemark) war zwar zugegen, überließ die Begrüßung jedoch ganz bewusst den Frauen im Team. Folglich hießen Stellvertreterin Dagmar Ernst und Geschäftsführerin Anna-Janina Niebuhr die Teilnehmerinnen aus Stadt und Land Hannover in der großen SCL-Sporthalle willkommen.

Auffällig: Der FST bietet nicht nur junge, neuartige oder trendbewusste Sportarten, sondern zieht auch immer mehr junge Frauen an. Insgesamt waren allerdings alle Altersklassen vertreten – von jungen Mädchen im Alter von 16 Jahren über die sogenannten Mid-Ager bis hin zum fortgeschrittenen Alter. So war die älteste Teilnehmerin immerhin 75 Jahre alt. Spaß machte es allen gleichermaßen.

Kein Wunder, denn wieder einmal hatte es der Regionssportbund geschafft, überaus interessante Angebote auf die Beine zu stellen. Ging es einerseits beim Bootcamp und Fitness-Tubes-Workout um Kondition und Willensstärke, so brachten die Kurse mit Klangschlagen oder Yoga die gewünschte Entspannung. Technik war wiederum beim Skiking oder auch beim Tamburello Beach gefordert.

Das komplette Angebot umfasste ferner: Aroha, Athletica Rituals, Bouncerball, Capoeira, Gambol Jump, Headis, Jiu Jitsu, Crossboccia-Kubb-Mölky, SeniFi, Slacklining. Speedminton. Speerwerfen, Trakour und Zumba-Step. Während bei traditionellen Angeboten wie dem Speerwerfen jede Teilnehmerin wusste, worauf sie sich einließ, half bei den eher exotisch anmutenden Kursen möglicherweise das Googeln im Internet nach. Über mangelndes Interesse konnte sich jedenfalls keine Kursleiterin beklagen.

Aufgeteilt in vier Teilzeiteinheiten (je zwei vormittags und nachmittags) konnten die Teilnehmerinnen schon bei der vorherigen Anmeldung vier Kurse aus dem Gesamtpaket auswählen – das Ganze unter dem Motto „ausprobieren – kennenlernen – mitmachen“. An eine Kinderbetreuung für junge Mütter war ebenso gedacht wie an ein Mittagessen und ausreichend Getränke.

Die Teilnehmerinnen – mal mehr, mal weniger erschöpft – verließen den Frauensporttag 2014 mit vielen neuen Erfahrungen. Ganz gleich, ob „nur“ für den Hausgebrauch oder für das Training im eigenen Verein: Insgesamt konnte sich das Programm sehen lassen. Etliche Teilnehmerinnen warten schon gespannt auf die zehnte Auflage des Frauensporttages im September 2015.

Mehr zum Frauensporttag inklusive Fotogalerie-Archiv finden Sie unter: http://rsbhannover.de/Frauensporttag 

22.09.2014

9. RSB-Frauensporttag 2014

Viele Frauen aus Hannover, der Region und auch darüber hinaus nahmen auch dieses Jahr wieder an dem Ereignis teil und probierten über den Tag hinweg 4 aus 20 Angeboten aus.

Die Auswertung ist in Arbeit.

Bilder zur Veranstaltung gibt's in unserer Fotogalerie unter: http://rsbhannover.de/Fotogalerie

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen, Referenten sowie unseren Förderern und Partnern:

  • Sparkasse Hannover
  • ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Messe
  • Stadt Langenhagen
  • Region Hannover
  • Autohaus Kahle
  • SC Langenhagen
  • Mehrgenerationenhaus Langenhagen
  • Landessportbund Niedersachsen

Ort:    

Sportstätte des Sport Clubs Langenhagen e.V.

Leibnizstraße 50, 30853 Langenhagen

 

Kleiner Hinweis: Der Frauensporttag findet jedes Jahr am 3. Samstag im September statt.

Zusätzlich wird er über diverse Medien, vor allem jedoch über unsere Homepage kommuniziert.

Mehr Informationen zum Frauensporttag findet man unter: http://rsbhannover.de/Frauensporttag

Hinweis: Projektträger des Frauensporttages ist der LandesSportBund Niedersachsen.

Die Durchführung wird durch die Förderung aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen realisiert.

Gefördert durch:
Niedersachsen

 

18.09.2014

9. Frauensporttag

 Heute findet unser 9. Frauensporttag beim SC Langenhagen statt!

Über 500 Frauen nehmen auch dieses Jahr wieder an dem Ereignis teil und probieren über den Tag hinweg 4 aus 20 Angeboten aus.

Ort:    

Sportstätte des Sport Clubs Langenhagen e.V.

Leibnizstraße 50, 30853 Langenhagen

Leider war es nicht möglich jede Anmeldung zu berücksichtigen. Wir bitten darum, sich im nächsten Jahr frühzeit anzumelden.

Kleiner Hinweis: Der Frauensporttag findet jedes Jahr am 3. Samstag im September statt.

Zusätzlich wird er über diverse Medien, vor allem jedoch über unsere Homepage kommuniziert.

Mehr Informationen zum Frauensporttag findet man unter: http://rsbhannover.de/Frauensporttag

Hinweis: Projektträger des Frauensporttages ist der LandesSportBund Niedersachsen.

Die Durchführung wird durch die Förderung aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen realisiert.

Gefördert durch:
Niedersachsen

 

17.09.2014

Lampenfieber, feuchte Hände, roter Kopf?

  Viele fühlen sich unwohl,  wenn es darum geht, vor einer (größeren) Gruppe eine Ansprache oder eine Rede zu halten.

Jedoch lässt sich dies nicht immer verhindern. Vor allem nicht, wenn man eine verantwortungsvolle Position im Vorstand übernommen hat. Doch egal ob privat oder beruflich, früher oder später kommt jeder von uns in eine entsprechende Situation und da ist es gut, für den Fall der Fälle gewappnet zu sein.

Unser Rhetorik-Seminar wird Ihnen helfen, Ihre kommunikativen Fähigkeiten zu verbessern und selbstsicher aufzutreten.

Erfahren Sie mit dem Kommunikationstraining, wie man mit moderner Rhetorik Reden erfolgreich halten kann.

Datum: 25.10.2014
Veranstaltungsort: Sportliche Vereinigung Laatzen e.V. Auf der Dehne 2, 30880 Laatzen
Veranstaltungszeit: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 20,00 €

Wir würden uns freuen, weibliche Mitglieder auch aus Ihrem Verein zum Seminar begrüßen zu dürfen!

Bei Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Jonas Frewert

tel: (0511) 800 79 78-61

e-mail: frewert@rsbhannover.de

Hinweis:

Die Veranstaltung wird bezuschusst durch den LSB Niedersachsen.

Sie wird nicht angerechnet als Fortbildung für Übungsleiter.