1. RSB-T@lkrunde 2021

Thema: "Corona-Nachspielzeit"

Am 16.02.2021 hat die erste digitale T@lkrunde im noch jungen Jahr stattgefunden.

28 Vereinsvertreter:innen folgten der Einladung des RSB-Tandems Vereinsentwicklung und nutzten damit die Chance, sich über den aktuellen Stand der Verordnungen und Fördermöglichkeiten zu erkundigen.

Das Orgateam aus Dagmar Ernst, Vorstand (Vereinsentwicklung), Steffen Heber, Sportreferent (Vereins- und Sportentwicklung) und Jonas Frewert, Geschäftsstellenmitarbeiter (Vereinsentwicklung) wollte den Interessierten die Möglichkeit geben sich über Hoffnungen, aber auch Ängste auszutauschen und in Erfahrung zu bringen, ob vielleicht bereits erste Gedanken und Schritte zur Wiederaufnahme des Vereinssports bestünden bzw. geplant seien. Ansonsten informierte das Team über aktuelle Entwicklungen, beantwortete Fragen der Teilnehmer:innen.

Am Ende entstand als ein Ergebnis der Runde ein kleiner Ableger des Austauschformats, der ohne Schwerpunkt als offene Fragerunde zunächst monatlich angeboten wird: Die RSB-Sprechstunde. Damit kommt das Handlungsfeld Vereinsentwicklung gerne einem geäußerten Wunsch aus dem Plenum nach, das unregelmäßige Format RSB-T@lkrunde wenn möglich als Netzwerk nutzen zu wollen, um sich untereinander helfen zu können.

Neues Angebot: RSB-Sprechstunde

Diese wird zunächst in den nächsten zwei Monaten (März/April) stattfinden. Folgende Termine sind in der aktuellen Planung enthalten (Beginn ist jeweils 19:00 Uhr):

  • 09.03.2021
  • 13.04.2021
Interessierte Vereinsvertreter:innen folgten der Einladung zur 1. T@lkrunde in 2021 und nutzen damit die Chance, sich über den aktuellen Stand der Verordnungen und Fördermöglichkeiten zu erkundigen.

Ihre Ansprechpartner

  • Dagmar Ernst
  • Jonas Frewert
  • Steffen Heber
Dagmar Ernst
Jonas Frewert
Steffen Heber